kathifee-world:

Manchmal,… wünschen wir uns einen Raum,
an dem das Dunkle und Namenlose ausruhen darf,
ohne verraten oder beurteilt zu werden.

Wir wünschen uns ein Ohr, das mehr hört, als wir sagen.
Augen, die tief blicken,
ein mit – fühlendes Herz, das unseren Schmerz würdigt
und unsere innere Stärke erkennt.

Auf Anfrage öffne ich für Dich einen solchen Raum,
in dem Heilung geschehen darf.
Räumliche Distanz spielt keine Rolle, denn Energie ist überall.

Béatrice Tanner

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s